Reinhaltung der Wässer

Reinhaltung der Wässer und ihrer Auen

 

Die Wässer ist nicht nur wegen ihrer wunderschönen Auen ein Ort, an dem sich Hobbits aus dem ganzen Auenland zum Picknick und Spazierengehen treffen, sie ist auch Lebensraum einer vielfältigen Flora und Fauna. Damit das so bleibt, begehen wir regelmäßig die Wässerauen und -ufer, sammeln weggeworfene Abfälle und auch tote Tiere ein. Besonders aber achten wir darauf, dass das Wasser der Wässer nicht verunreinigt wird. Wir ermahne alle Hobbits und auch reisende Menschen, Elben und Zwerge, keinen Abfall in den Fluss zu werfen oder gar hinein zu urinieren. Schließlich dient die Wässer ganz Wasserau und Hobbingen als Wasserspeicher für die Feldbewässerung, Tiertränke und natürlich als Lebensraum zahlreicher Fische, die man am Wochenende gern als Bratfisch auf dem Hobbittisch hat.

Hobbits beim Picknick an der Wässer
Hobbits beim Picknick an der Wässer

Besucht uns auf Belegaer!

Seitenbastler:

Kobby Hornbläser

wasserau@yahoo.de